tier-tipps.info


Die Seite wird immer wieder mal ergänzt und aktualisiert, daher lohnt es sich immer mal wieder reinzuschauen !!!!!
Home
Kontakt
 
Empfehlungen
Empfehlungen 2
Empfehlungen 3
Impressum/Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aquariumfische für Anfänger gibt es zwar aber den richtigen Anfängerfisch eigentlich nicht Manche Fische sind besser für Anfänger geeignet wie bspw. Guppys oder PlatysAquariumfische für Anfänger gibt es zwar aber den richtigen Anfängerfisch eigentlich nicht Manche Fische sind besser für Anfänger geeignet wie bspw. Guppys oder Platys

Aquariumfische für Anfänger

Aquariumfische für Anfänger gibt es zwar aber den richtigen Anfängerfisch eigentlich nicht Manche Fische sind besser für Anfänger geeignet wie bspw. Guppys oder PlatysAquariumfische für Anfänger gibt es zwar aber den richtigen Anfängerfisch eigentlich nicht Manche Fische sind besser für Anfänger geeignet wie bspw. Guppys oder Platys

Es gibt verschiedene Fische die besonders gut für Anfänger geeignet sind. Dies hat damit zu tun, dass sie nicht all zu hohe Ansprüche stellen und dadurch als pflegeleicht bezeichnet werden. Dies hat durchaus Vorteile, denn so kann man sich langsam mit der Wissenschaft der Aquaristik vertraut machen. Wer sich langsam im Schwierigkeitsgrad steigert und entsprechende Erfahrungen sammelt wird auf Dauer sehr erfolgreich in der Pflege von Aquarientieren sein können.

Aquariumfische für Anfänger sind viele lebend gebärende Arten wie Guppys, Platys und Schwertträger. Zebrabarben und Kardinalfische werden an dieser Stelle ebenfalls noch oft als pflegeleicht und gut geeignet genannt. Auch die schon vorher erwähnte Art des Blauen Antennenwelses und Metallpanzerwelse sind hervorragend für Einsteiger der Aquaristik.

Der Platy eignet sich als Anfängerfisch im Aquarium

Wer ein 160 Liter Aquarium betreibt und darin jeweils 15 Guppys und Platys sowie acht Welse und vielleicht 10 Kardinalfische pflegt wird einiges zu erfahren haben. Tipp: Besetzen Sie das Aquarium nicht mit zu vielen Fischen. Denken Sie daran, dass lebend gebärende Fische auch schnell Nachwuchs bekommen, der auch seinen Platz benötigt.

Aber selbstverständlich müssen auch die sogenannten Anfängerfische für Aquarianer gut versorgt werden. Auch Sie stellen gewisse Ansprüche an das Aquarium und auch diese Aquariumfische haben ihre Bedürfnisse. Daher lesen Sie auch unbedingt wie Sie die Aquariumfische füttern sollten.

Aquarium Zubehör Aquarium Einrichtung
Aquarium einrichten Aquarium richtig einfahren
Aquariumfische für Anfänger Aquariumfische füttern
Aquarium Pflege Aquarienfische Aquarium kaufen